Downloads
Forschung
Familienforschung

Home/News


Biografie
Familientradition
Mein Geigenvogel
Atelier
Namen für meine Instrumente


Neubau
Reparatur/Restaurierung/
Rekonstruktion

Fachliche Beratung/Verkauf

Mietinstrumente
Instrumentenpass


Neubau moderner Instrumente
Neubau/Nachbau historischer Instrumente
Restaurierte Instrumente



Atelier für Streichinstrumentenbau, Leipzig,

Anna Karoline Meinel, Geigenbaumeisterin und Diplom-Streichinstrumentenbauerin,

Neubau
Reparatur/Restaurierung/
Rekonstruktion

Geige, Violine, Bratsche, Viola, Cello, Stradivari, Guanieri, Hoyer, Meisel, Vogtland, Klingenthal, Geigenbauer

Restaurierte Instrumente


Violine im typischen vogtländischen Hopf-Modell

4/4-Violine, gebaut ca. um 1800 im Klingenthaler Raum.
Korpuslänge: 354 mm, Deckenmensur: 193 mm, Halsmensur: 129,5 mm.
Breitenmaße Boden: Oben: 165 mm, Mitte: 115,5 mm, unten: 201,0 mm.

Violine im typ. Hopfmodell, einteiliger, „wild“ gewachsener und schwach geflammter Ahornboden, dazu passendes Zargen- und Schneckenholz. Zweiteilige, feinjährige Fichtenholzdecke.
Die Schnecke ist angeschäftet. Der Untersattel ist mit in die Zargen eingelassen.
Der goldgelbe Spirituslack wurde vermutlich im 20. Jh. neu aufgetragen (nicht von MeineLGeigen).
Die Violine wurde von MeineLGeigen neu spielfertig gemacht und überarbeitet.
Der Klang der Geige ist sehr dunkel und voluminös, aber dabei auch warm und brillant. Die Ansprache ist sehr leicht, was zu einem angenehmen Spielgefühl beiträgt.

Preis auf Anfrage

MeineLGeigen
Atelier für Streichinstrumentenbau
Anna Karoline Meinel
Geigenbaumeisterin
Diplom-Musikinstrumentenbauerin

D - 04277 Leipzig
Elfenweg 4
Telefon: 0341 2604922
Mobil: 0176 84062550
atelier@meinelgeigen.de

Kontakt l Impressum